Tipp des Monats

Kräuter die jeden Garten und viele Speisen bereichern.

In der Blütezeit auch für die Vögel und Insekten eine wichtige Nahrungsquelle.

Petersilie: zum Verfeinern von Salaten, Suppen und Kartoffelgerichten. Nicht zu vergessen die Quarkspeisen.
Liebstöckel: Auch Maggikraut genannt, das nach dem Kochen sein volles Aroma entfaltet.
Thymian: zum Marinieren und Kochen, besonders für die südliche Küche. Als Tee hilfreich bei Erkältungen.
Rosmarin: die feinen Nadeln sind außerordentlich aromatisch, weshalb man sie sparsam verwenden sollte in Salaten und Tomatengerichten.
Salbei: für Fleischgerichte, zum Einlegen und als Tee zu nutzen.

Kräuter können getrocknet aufbewahrt werden, haltbar auch als Kräuteröle oder Kräuteressig.

Dies ist nur eine kleine Auswahl, entdecken sie die Vielfalt!

Monat August